Girls'Day 2024

Beim Girls'Day 2024 hatten sich vier junge Mädchen aus verschiedenen Schulen aus der Reutlinger Umgebung bei uns angemeldet.

Der Girls‘ Day dient dazu, junge Frauen, die in den technischen Berufen allzu oft noch unterrepräsentiert sind, für ebendiese Berufe und die damit verbundenen Karrieremöglichkeiten zu begeistern. Unter dem Motto „Technik live erleben“ bekamen die Schülerinnen nach der Begrüßung durch die Abteilungsleiterin des TG, Frau Raphaela Weiss, eine kleine Führung durch die Schule.

-

Im Anschluss daran durften die Schülerinnen unter der Anleitung von Tobias Taigel, einem erfahrenen Techniklehrer unserer Schule, einen Handyhalter aus Metallblech anfertigen. Die einzelnen Schritte bei der Bearbeitung des Metalls wurden von Herrn Taigel erklärt und dann durften die technikinteressierten jungen Mädchen selbst loslegen.

Im Elektrolabor wurde unter der fachkundigen Anleitung des Technischen Oberlehrers Frank Nötlings der Handyhalter mit Elektronik bestückt.

Mit dem selbst gefertigten Handyhalter als Erinnerung und der Erfahrung, dass man als Frau keine Scheu vor technischen Berufen haben braucht, endete der Girls‘Day an unserer Schule.

-